Startseite Archiv Links Gästebuch Kontakt
rezepte

spinat-ricota-gnocchi:

 

ZUTATEN

180g Tiefkühl-blattspinat,aufgetaut

100g Ricotta  (italienischer Frischkäse)

60g Parmesan,gerieben

1 ei( gröse M)

40g Weizenmehl

Salz

Pfeffer

Gemüsebrühe  ( 1 würfel )

2 es löfel Butter

 Dazu : Tomatensalat

 

 

REZEPT:1. Lass den blattspinat in einen sieb auftauen und abtropfen.Drücke ihn ihn im Sieb noch gut aus

2. Lege den Spinat auf ein Brett und schneide ihn klein. Gib den Ricotta, das ei, parmeson,mehl und den spinat in eine schüssel. würze mit saLZ UND PFEFFER: Rühr die masse mit einem kochlöfel zu einen festen teig

3. Fülle einen grosen topf mit wasser,brösleden suppenwürfel hinein, warte bis die brühe kocht. Nimm einen Teelöfel,tauche ihn ins heise wasser stich aus der masse nockerl ab und lass sie in die kochende Brühe gleiten. Dreh die Hitze auf die kleinste stufe zurück und lasse die nockerl noch 8 Minuten ziehen Fische sie mit einem Schaumlöffel heraus und gibt sie in eine schlüssel 

4. Lass die Butter in einer kleinen Pffane schmelzen Schau genau .Sobald sie zu schäumen beginnt über die nockerl giesen

UND GUTEN APETIT ICH HOFFE ES SCHMECKT EUCH

schreibt bitte wie es geschmeckt hat

10.12.08 15:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de